Home
Ablauf + Kontakt

           

           

          Gegenstand unseres Unternehmens ist der Ankauf von Grundschulden, Hypotheken, Zwangssicherungshypotheken und der in der Regel damit verbundenen Forderungen.

          Die Verwertung der vorgenannten Sicherungsmittel ist in der Praxis oft mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden. Eine zwangsweise Verwertung kann nur im Wege der Zwangsversteigerung oder Zwangsverwaltung des jeweils belasteten Grundstückes erfolgen. Es handelt sich hierbei um Verfahren mit hohen formellen Anforderungen und hohen Kosten, für die der Antragsteller in der Regel vorleistungspflichtig ist.

          Meist ist es auch äußerst schwierig, die Erfolgsaussichten einer Verwertung im Vorfeld zu beurteilen, insbesondere dann, wenn die Grundstücke vorrangig belastet sind.

          Vor diesem Hintergrund scheuen sich viele Gläubiger, die in ihrem Besitz befindlichen Sicherheiten zu verwerten.

          Nachdem wir über Spezialkenntnisse in diesem Bereich verfügen, haben wir die Möglichkeiten, die Erfolgsaussichten einer Verwertung und den erforderlichen Kostenaufwand beurteilen zu können. Wir wissen, welche Maßnahmen erforderlich sind und zum Ziel führen.

          Wir bieten Ihnen daher den Kauf der in Ihrem Besitz befindlichen Grundpfandrechte und dazugehörigen Forderungen an, um diese in der Folge selbst zu verwerten.

 

 

 

 

Fuss